LEGI - Zaun

 Hier geht es zur Angebotsanfrage.

... der bessere Doppelstabmattenzaun. Der Name LEGI steht für hochwertigste Verarbeitung, flexible Lösungen und höchste Belastungsfähigkeit.

Das intelligente Zaunsystem steht an der Spitze einer über 60-jährigen Erfolgsgeschichte der Zaunevolution.


Unterschiede zum Wettbewerb sind unter Anderem:

Die einzigartige Konstruktion sich überlappender Gitter sorgt für höchste Belastbarkeit.

 

 

 

 

 
 

 


 



Es gibt drei statt zwei Drahtstärken

höherer Korrosionsschutz durch TRIPLEX-Schutz

 

 

       

        LEGI R fit R+K

           Von außen verschraubt, also
            beispielsweise von der Straße
            aus verschraubt. Die unver- 
            kennbaren, überlappend mon-
            tierten Gitter gewährleisten
            hohe Stabilität.


      

          Überlappende Gitter, zentral
            verschraubt, mit Klemmrohr.
            Vielleicht das beliebteste System
            überhaupt.
Die Verschraubung
            am oberen Ende des Pfosten ist
            konstruktives Element und  krö-
            nender Abschluss zugleich.

           

           LEGI R fit   D+K

           Zentral verschraubt, mit nur
           einer Verschraubung pro Pfos-
           ten, werden die Gitter an den
           Befestigungspunkten sicher
           arretiert. Perfekt in Design, 
           Sicherheit und Montage-
           freundlichkeit.
          

          
            Überlappende Gitter, zen-
            tral verschraubt, mit Klemm-
            rohr. Das Klemmrohr wird
            auf die Drahthaken gesteckt
            und ermöglicht so nach außen
            einen glatten Abschluss ohne
            seine Grundeigenschaften
            einzubüßen.


         

            LEGI R fit D

             Von innen verschraubt. Die von
             der Grundstücksseite aus ver-
             schraubten Gitter erschweren
             Eindringlingen die Demontage
             der Gitter und bieten Ihnen ein
             Plus an Sicherheit.


           
           Überlappende Gitter, zentral
            mit Drahtpfosten verschraubt.
            Die leichte Konstruktion nimmt
            sich optisch dezent zurück und
            lässt das Grundstück, das Gelände
            oder die Architektur wirken.


 



LEGI Eckverbindung LEV I - Plus

ermöglicht eine direkte Verbindung zweier Gitter, ohne Pfosten. Es gibt zusätzliche Sickerheits-Eckklemmen DEKRA geprüft, in passender Farbe

     VARIO-L Tor

       ... ist die leichteste Variante. Es fügt
       sich harmonisch in die filigranen
       Zaunsysteme ein.     

   Vario-M Tor

       ... ist die goldene Mitte. Dieses Tor
       ist noch filigran und hat schon ein  
       Design, das Stabilität zum Aus-
       druck bringt.

     Vario-S Tor

       ... ist eine solide Konstruktion, die
       sich an Stabilität kaum überbieten
       lässt.

 

 


Aufsteckschloss mit ALu-Klinke und Profilzylinder mit 3 Schlüsseln. Verschraubbarer Schlosskasten (Vario-L) variabel nutzbar für links/rechts



Einsteckzylinderschloß Vario-S mit Riegel und Falle (mit eloxierten Drückern und Rosetten)




Die Toraufhängung Vario-S (von außen gesehen) mit stabilisierender Konterplatte und Zaunanschluss LEGI-Fit.


 

 
Toraufhängung mittels nachrichtbaren Schraubkloben M12 zur variablen Montage der Öffnungsrichtungen links/rechts



Der Bodenriegel trägt entscheidend zur Unfallverhütung bei, denn er ist in den Torrahmen integriert und bei geschlossenem Tor gesperrt und nicht zugänglich.


Die Toraufhängung Vario-S (von innen gesehen) lässt sich mittels Augenschrauben horizontal und vertikal millimetergenau justieren.

 

Hier geht es zur Angebotsanfrage.    

Hier geht es zum Download verschiedener Informationen für Sie.